blog.stoffe.de

Interview und Gewinnspiel: 3 x Nähbuch „Rucksäcke nähen“ von Theresa Bachler gewinnen

Jedes Jahr kommt eine Vielzahl an neuen Nähbüchern auf den Markt und meinen bisherigen Favoriten aus diesem Jahr stelle ich euch vor.


Die Designerin Theresa Bachler hat mit „Rucksäcke nähen – Streetstyle selbstgemacht“ genau den Nerv der Zeit – und auch meinen Geschmack – getroffen.
Rucksäcke sind das Trendaccessoire 2017 und Frau kann bekanntlich nie genug Taschen haben.

Die Rücksäcke aus dem Buch variieren von simplen Modellen bis hin zu ausgefeilten Varianten mit praktischen Funktionen und besonderen Verschlussvarianten.Genauso wie im Buch verwendet die Designerin Theresa Bachler auch in ihrem Label SIRA gerne einfache Formen. Die Abkürzung SIRA bedeutet „Sewing is real art“ und neben dem aktuellen Buchprojekt hat Theresa auch einen eigenen Shop in dem sie Nähpakete mit dem „gewissen Etwas“ verkauft.

Interview mit Theresa Bachler

Ich habe Theresa ein paar Fragen rund um ihre Vorliebe für Rucksäcke und ihr Buch gestellt:

In deinem Buch geht es um Rucksäcke. Deine Modelle sind nicht nur praktisch sondern auch stylish. Was hat dich zu den Modellen inspiriert?
Eine meiner größten Inspirationen war meine Reise nach Tokio, ich bin immer noch ganz begeistert von dem Stil der Japaner. Dieser ist so wunderbar clean und funktional, das ist genau mein Geschmack.

Natürlich habe ich mir auch die aktuellen Laufstegtrends angesehen und in meinem Freundeskreis gefragt, wie sich jeder seinen Traumrucksack vorstellt, so bin ich dann auf die Modelle gekommen und hoffe nun, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Du verwendest bei deinen Rucksäcken viele „neue“ Materialien wie z.B. Korkstoff. Was hast du bei der Arbeit am Buch über die Verarbeitung der Materialien gelernt?
Also Korkstoff ist eine super Alternative zu Leder, da ich bei meiner Recherche für mein Buch gemerkt habe, dass es viele Leute gibt, die gerne auf Leder verzichten möchten wollte ich auch die ein oder andere „vegane“ Variante anbieten. Es war auch für mich eine neue Erfahrung mit dem Material zu arbeiten und ich war von Anfang an begeistert. Kork lässt sich eigentlich ähnlich wie Leder verarbeiten, er lässt sich einfach zuschneiden und muss nicht versäubert werden. Da er etwas dicker ist, eignet er sich einfach perfekt um daraus Rucksäcke und Taschen zu nähen.

Welcher Rucksack aus dem Buch ist dein Lieblingsmodell und warum?
Puuuuh…. das ist eine schwierige Frage. Ich habe einige Favoriten. Also meine Top drei sind die SnapPap-Bag diese ist sicher eine der einfacheren Modelle aber ich mag die Haptik des Materials sehr gerne. Dann der Korkbeutel weil die Beutelform einfach ein Must Have des Sommers ist. Mein dritter Liebling ist der Minirucksack aus Leder. Ich mag es, dass man diesen auch als Handtasche tragen kann und durch seine kompakte Form kann man ihn super mal abends zum Ausgehen mitnehmen.


Neben deiner Arbeit als Buchautorin hast du mit SIRA auch dein eigenes Label. Wie beschreibst du den Stil von SIRA?
Ja, genau ich habe SiRA sewing is real art gegründet, dabei handelt es sich um Nähpakete zum nach Hause bestellen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Egal, ob du Anfänger bist, oder bereits erste Projekte genäht hast – es ist für jeden etwas dabei!

Die Nähpakete enthalten die fertig zugeschnittenen Schnittteile (diese schneiden wir von Hand in Deutschland für dich zu), Einlage, Garn, Knöpfe und eine bebilderte Anleitung, die dich durch das ganze Nähprojekt zu einem gelungenen Ergebnis führt – ohne offene Fragen oder technische Stolperfallen zu lassen, die einen überfordern und die Lust aufs Nähen nehmen können.

Eine Besonderheit der Produkte ist sicherlich auch das Design, das sehr vom skandinavischen aber auch japanischen Stil geprägt ist – also puristisch, clean, minimalistisch und einen großen Wert auf hochwertige Materialien legt.

Ich würde mich freuen wenn ihr auf meiner Seite vorbeischaut: www.sewingisrealart.com

Wird es bei SIRA in Zukunft auch Rucksackmodelle geben?
Klar! Also in meinen Gedanken sind die neuen Rucksackmodelle schon ausgereift, einen neuen Prototypen habe ich bereits angefertigt, ich hoffe ich finde bald die Zeit das neue Modell auszuarbeiten und als Nähpaket anzubieten. So viel kann ich schon verraten, es wird ein Rucksack den man ebenfalls als Tasche oder Rucksack tragen kann und der groß genug ist um seinen PC etc. zu transportieren. Zudem gibt es ja auch bald zu meinen drei Lieblingsmodellen Materialpakete in meinem Shop.

Vielen Dank für die interessanten Antworten, Theresa!

Damit du das Lieblingsmodell von Theresa aus dem Buch, die Snap Pap Bag, direkt ausprobieren kannst, haben wir für dich einen tollen Gewinn!

Wir verlosen dreimal ein Buchpaket bestehend aus dem Nähbuch inklusive aller Materialien, die du für die Snap Pap Bag benötigst!

Um mitzumachen und eins der drei Pakete zu gewinnen, musst du einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Wir wollen wissen: Hast du schon einen Rucksack genäht? Oder eher andere Taschenmodelle?

Bis zum 28.05.2017 23:59 Uhr kannst du an unserem Gewinnspiel teilnehmen!

Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde.

Der Preis wird am Montag, den 29.05.2017, ausgelost und die drei Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

Der Beitrag Interview und Gewinnspiel: 3 x Nähbuch „Rucksäcke nähen“ von Theresa Bachler gewinnen erschien zuerst auf blog.stoffe.de.

DIY-Video: How-to-Anleitung für Tüll-Pompoms

Die Festsaison startet und da darf eine individuelle Deko natürlich nicht fehlen.
Egal, ob du in kleinem Rahmen eine Gartenparty feierst oder deine Hochzeitslocation selbst dekorieren möchtest, Tüll -Pompoms sind einfach gemacht und dekorativ.

Wir haben für dich eine Methode gefunden, wie du aus Tüll Meterware einen Endlostreifen schneiden kannst und so aus der Tüllqualität deiner Wahl einen Tüll-Pompom kreierst. Schau dir das Video an und entdecke selbst, wie simpel das geht!

Gut, ich gebe zu, bis wir die Methode raus hatten, hat es einige Probeläufe gebraucht und erst nach einer Nacht drüber schlafen und von pastellfarbigen Pompoms träumen, fiel bei mir der Groschen.

Material für Pompoms

Das Material für Tüll-Pompoms ist günstig und du bekommst Tüll Meterware in verschiedenen Farben bei uns im Shop. Für einen Pompom haben wir so ca. 30 Minuten gebraucht. Wir haben verschiedene schnellere Methoden getestet, doch nur die Pompoms mit der Methode aus dem Video, sahen wirklich schön voluminös aus.

Das Material für die Pompoms ist also schnell bestellt, willst du eine Hochzeit damit ausstatten, solltest du frühzeitig mit dem Pompoms basteln beginnen. Wir haben aber auch schon überlegt, dass das Basteln von Pompoms eine sehr schöne Idee für einen Mädelsabend ist. Mit einem Glas Sekt und guter Musik geht das Basteln der Pompoms viel schneller von der Hand!

Du kannst auch zwei oder mehr Farben Tüll in einem Pompom kombinieren, das ergibt einen besonderen Effekt. So kannst du zum Beispiel einen Ombré-Effekt erzielen, wenn du in der Mitte eine Farbe und außen den weißen Tüll verwendest.

Und je nachdem wie groß du die Pappe zuschneidest, entstehen verschiedene Pompom Größen. Wir verwenden als Pappe einfach einen stoffe.de Karton, der hat die perfekte Größe für dekorative Pompoms in mittlerer Größe.

Dekoideen für die Pompoms

Das Ergebnis unseres Videos schmückt jetzt unser Büro, du kannst den Tüll-Pompom aber auch draußen aufhängen, denn das Nylon Material übersteht Wind und Wetter. Für das Zusammenbinden und Aufhängen des Pompoms solltest du dann Angelschnur oder einen anderen transparenten Nylonfaden nehmen.


Na, hast du jetzt Lust bekommen dieses Jahr deine festliche Deko mit Pompoms zu gestalten? Zeig uns doch gerne auf Facebook oder Instagram, wie deine Pompoms geworden sind und welche Farben du kombinierst.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Der Beitrag DIY-Video: How-to-Anleitung für Tüll-Pompoms erschien zuerst auf blog.stoffe.de.

h+h cologne 2017 – stoffe.de auf Messetour

Einmal im Jahr findet in Köln die h+h cologne statt, eine Fachmesse für Besucher aus der Handarbeitsbranche. Verschiedene Firmen zeigen ihre Produkte, Produktinnovationen und die neusten Kollektionen. Ein Termin, den wir von stoffe.de uns natürlich nicht entgehen lassen, denn die Messe ist ein Wegweiser für Trendthemen, die in den kommenden Monaten und später auch im Handel, bei uns online, verfügbar sind.

Von unserem Team waren mehrere Mitarbeiter vor Ort, um sich inspirieren zu lassen, mit Kooperationspartnern und bestehenden Lieferanten auszutauschen und natürlich auch neue Kontakte zu knüpfen. Die Handarbeitsszene ist über ganz Deutschland verteilt und auf der Messe kommen einmal im Jahr alle zusammen.


Seit einem Jahr führen wir auch die Produkte der Marke Prym im Sortiment und unsere Einkäufer Frank und Carmen haben auf der Messe wieder tolle neue Produkte entdeckt, die wir in den kommenden Monaten für euch im Shop anbieten können.


Bei Gütermann erfuhren wir, dass schon seit 2008 die Polyester Allesnäher Garne in einem Verfahren hergestellt werden, das weltweit einzigartig ist. Die Qualität der Gütermann Garne ist also unübertroffen und wer schon einmal damit gearbeitet hat, der kann nicht mehr ohne das hochwertige Garn nähen.

Und ja, auch ich habe schon mal aus Kostengründen günstiges Garn gewählt und mich dann gewundert, warum meine Nähmaschine nicht richtig funktioniert. Dabei lag es dann gar nicht an der Maschine, sondern am Garn! Willst du mehr über die unterschiedlichen Garnarten erfahren? Dann lese alles Wissenswerte in diesem Beitrag nach.

Trendthemen auf der h+h cologne 2017


Der Kaktus dekorierte nicht nur den „lovely livingroom“, wo verschiedene Vorträge und Workshops stattfanden, sondern ziert auch viele neue Stoffe, Bänder und Applikationen. Einige davon auch schon bei uns im Shop!

Das Einhorn ist die neue Eule! Auf der h+h konnten wir viele neue Stoffe mit Einhörnern entdecken – ein echter Trend! Und weil ich weiß, dass viele von euch auch gerade schon auf der Suche nach dem Einhorn sind, zeige ich euch hier drei Produkte meiner Wahl. Leider sind sie aktuell so beliebt, dass wir auch gerade auf die Nachlieferungen warten müssen. Aber ihr könnt sicher sein, dass da noch mehr kommt!


Wer letztes Jahr auf der h+h war, kennt wahrscheinlich noch die Fleischtheke. Dieses Jahr hatte die Strickkünstlerin Madame Tricot für die Messe eine Käsetheke gestaltet.

Unser Team ist begeistert von den neuen Produkten, die wir für euch gefunden haben und kann es gar nicht erwarten die Neuheiten selbst in den Händen zu halten und für euch in den Shop zu bringen.

Auf einige Artikel müssen aber auch wir uns gedulden, denn zum Beispiel neue Weihnachtsstoffe werden erst im Hochsommer ausgewählt.

Wir hoffen, ihr freut euch genauso auf die neuen Produkte wie wir!

Der Beitrag h+h cologne 2017 – stoffe.de auf Messetour erschien zuerst auf blog.stoffe.de.