Skip to main content

Disney

Verwünschte Giselle

0
Eigene Bewertung: Keine

Mein Kleid diesmal: Giselles Brautkleid aus dem Disney Film Verwünscht 

 

Für das Kleid habe ich benötigt:

- 6m weißer Taft
- 50m Tüll weiß
- 10 m Tüll weiß (Glitzer)
- 2 m Organza irisierend
- 1m Chiffon weiß
- 6m Satin weiß (zum Füttern)
- Bügeleinlage, Gummiband, Ösen silber

- Schmetterlinge, Pailletten (weiß, irisierend), Schmucksteine, Stoffmalfarbe (Weiß, Perlmut und Glitzer), Schablone

Begonnen habe ich mit einem Korsagenschnitt für das Oberteil. Anschließend kamen die Puffärmel an dieses heran (4 Schichten: Satin Bügeleinlage, darüber irisierender Organza und um das ganze etwas abzuschwächen eine Schicht Organza). Versehen wird das ganze mit einem Gummiband und mit Tüll die Ärmel ausstopfen um die richtige Form in diese riesigen Ärmel zu bekommen. Für den Rock habe ich einen weiten Rock aus weißem Taft genäht und habe ich an der Puppe zugeschnitten für die richtige Form. Für den Unterrock habe ich zunächst mehrere lagen Tüllröcke zusammen genäht und die ersten und zweiten Röcke gerüscht. Die Oberste Schickht die man vom Rock sieht ist komplett besetzt mit einzeln ausgeschnittenen Rüschen (dazu habe ich immer ein Quadrat aus dem Tüll geschnitten und es dann aufgeschnitten damit ich es richtig drapieren konnte). Ganz zum Schluss kam die Verzierung des Kleides dran in Form von Schmetterlingen, Pailletten, Schmucksteine und davor die Bemalung auf dem Rock.

Das Foto ist auf einem Shooting entstanden und wurde vom "Fotograf-13" geschossen.

Belle Rokoko-Kleid

Bild von Amapola
4.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)

Heute möchte ich euch mein Belle-Kleid im Rokoko-Stil vorstellen.

Verwendet habe ich etwa 10m hellgelb gestreiften Stoff für den Unterrock,

2m bestickten Stoff in Gelb und dazu 2m Glitzertüll für das Korsett,

1m rostbraunen Stoff für die Schleifen,

10m Samtstoff für Rock und Korsett,

20m Borte, 10 weiße Rosen, Kosagestäbe und unendlich viele Schmucksteine und Perlen.

Den Saum des oberen Rockes habe ich mithilfe meiner Stickmaschine mit Rosen bestickt. Den inneren Teil des Rockes habe ich mit Schmetterlingen verziert. Später habe ich diesen Stickerein noch Perlen und Schmucksteine hinzugefügt. Als Grundschnitt habe ich einen Tellerrock verwendet.
Die weißen Rosen habe ich selbst gefärbt. Hierbei habe ich mich an den Farben des Kleides orientiert. Sie sind innen Gelb und verlaufen nach außen hin Goldorange. Außerdem habe ich den Rändern etwas glitzer gegeben.

Das Korsett habe ich ebenfalls mit 2 Rosenmotiven bestickt. Den Schnitt habe ich zuvor selbst erstellt.

Das Korsett besteht aus vielen dünnen Tunneln die ich später mit Korsettstäben gefüllt habe.

Vorne habe ich das Korsett noch mit Schmucksteinen und kleinen Rosen verziert. Auf der Rückseite habe ich eine weitere Stickerei aufgenäht die ich anschließend auch mit Schmucksteinen versehen habe.

Zum schnüren des Korsetts benutze ich dünnes Satinband.

In der zwischenzeit hatte ich schon den Unterrock genäht und Reifrock und Panier angepasst.

Danach habe ich den Rock an das Korsett angenäht und die Raffungen gemacht. Die schleifen und Rosen habe ich an den Unterrock angenäht. Meine Schneiderpuppe hat sich bei dem Gewicht etwas schwer getan und ist öfter in sich zusammen gebrochen. Wenn ich noch mal so ein Kleid nähen sollte muss ich mir wohl Eine mit Holzfuß zulegen ;-)

Das Kleid war dann soweit fertig und ich konnte mich der Perücke widmen. Diese habe ich gestylt und anschließend mit den übrigen Rosen und Perlen geschmückt.

 

Genäht habe ich das Kleid im Februar/März. Letzte Woche hatte ich dann noch einmal die möglichkeit schöne Fotos davon im Schloss zu machen. Die Fotos aus dem Schloss wurden von S. Gohr geschossen. Die Bilder aus dem Entstehungsprozess sind von mir.

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen :-)

 

Princess Tiana - Küss den Frosch

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)

Auch dieses Mal wollte ich ein Disney Kleid von mir vorstellen, der Charakter ist Tiana aus dem Film "Küss den Frosch". Das Kleid ist relativ gegen Ende des Filmes zu sehen und begeisterte mich vor allem wegen dem Schnitt.

Meine Materialien:
- Satin in Champangner Farben
- Satin in Apfelgrün

- Organza in gold und grün/blau schimmernd
- Futterstoff

Außerdem:
- ein Haarreifen

- Plastik Efeu und Blume
- Reißverschlüsse (grün und Creme)

Zum Schnitt:

Begonnen habe ich mit einem einfachen Korsagen Schnitt, zwei mal aus Satin geschnitten, einmal als Oberstoff und einmal als Futtereinlage. In der größe des Mittleren Vorderteils habe ich dann die ersten drei Blütenblätter - ebenfalls aus Satin und als Überzug aus Organza gefertig und an das Oberteil genäht. Danach folgte aus dem grünen Satin und einem leicht abgewandeltem Schnitt die "Ummantelung". An das Oberteil wurde dann aus einem Tellerrock der Blätterüberwurf gemacht.

Für den "Unterrock" habe ich als aller erstes am Reifrock abgemessen wie lang der Rock sein muss um bis zum Boden zu reichen. Aus Satin ist dann der Tellerrock entstanden und wurde mit einem Rollsaum versäubert. Anhand des Rocks habe ich dann die Blütenblätter abgeschätzt. Diese bestehen auch aus drei Schichten (Futterstoff, Satin und ganz oben Organza für einen schönen Effekt). Die Strucktur der Blätter habe ich einfach mit einem normalen Stich nach genäht. (einmal um jedes Blatt herum und einmal durch die Mitte). Nachdem alle Blätter an den Rock genäht waren konnte ich alles zusammen mit einem Bund zu einem Teil verbinden. Der Verschluss ist hier ein einfacher Nahtverdeckter Reißverschluss.

Die Stulpen habe ich von einem älteren Schnittmuster einfach aus grünen Organza genäht.
Für den Kopfschmuck habe ich einen Haarreifen mit passendem Satin verkleidet (Heißklebe hat mir geholfen) und auch hier sind die Blütenblätter wieder aus Organza und Satin entstanden (dadurch dass es so viele Schichten sind und die Blüten so klein sind stehen sie von alleine ohne Bügeleinlage). Zum Abschluss habe ich noch die Efeu Blätter in Rankenform auf dem Kleid verteilt und das ganze mit der weißen großen Blüte gekrönt.

 
 
Getragen habe ich das Kleid dann selber für ein Shooting im Wald :)

Hoffe die Anleitung kann dem ein oder anderem weiter Helfen!

Princess Belle

3.5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.5 (10 Bewertungen)

Mit folgendem Beitrag möchte ich mich gerne beim Kreativ Wettbewerb bewerben:

 

Belle Kleid

 

Materialen:

- ca. 22m Gelber Satin

- ca. 12 m gelber Organza

- ½ m Organza mit Druck

- ca. 2 m gelbes Satinband

- ca. 10 m gelbe Borte

- 16 gelbe Satin Rosen

- 30cm Reißverschluss gelb

 

Das Kleid ist sehr stark an den Charakter Belle aus dem Disney Film „Die Schöne und das Biest“ gelehnt aber hier habe ich mir etwas künstlerische Freiheit gelassen. Das orginal Kleid ist eher schlicht und ich habe es etwas aufgewertet. Für das Oberteil habe ich den Grundschnitt für eine Schulterlose Korsage genommen. Diese ist komplett aus gelben Satin genäht und das mittlere Korsagen Stück habe ich mit etwas goldenen bedrucktem Organza „überzogen“ bevor ich alle Teile zusammen genäht habe. Für den Verschluss am Rückenteil habe ich ca. 1 cm breite Streifen für Schlaufen ausgeschnitten und eingenäht, enger genschnürrt wird das dann mit dem restlichen Satinband.
Um an die Längenmaße für den Unterrock zu kommen habe ich zuerst den Reifrock angezogen und dann von den Tailie bis zum Boden abgemessen anschließend habe ich diese Maße auf einen Tellerrock Schnitt bezogen und diesen dann aus gelben Satin ausgeschnitten, geschlossen wird der Rock an der hinteren Mitte mit einem 30cm langem Reißverschluss. Am Rocksaum habe ich ca. 10m gelbe Borte genäht zur Verzierung. Um an den Schnitt für die gerafften Teile zu kommen habe ich den Tellerrock als Grundschnitt genommen und ihn durch 3 Teile geteilt ( der Grundschnitt wird am Bruch gelegt und ist alleine ¼ des Ganzen) und eines der Teile um 50 cm verlängert um dann damit alle Teile für die Raffung zu haben. Nachdem ich die Teile aus Satin und Organza ausgeschnitten hatte, habe ich diese mit einem groben Stich zusammen genäht um diese dann auf die richtige länge zu raffen. „Fixiert“ habe ich die Teile dann mit einem Zick-Zack Stich, Rock und Unterrock habe ich dann zusammen genäht und damit war auch der Rock fertig. Zum Abschluss habe ich das ganze dann mit gelben Satin Rosen und Organza an den Ärmeln als „Stola“ verziert.

 

Elsa Eiskönigin

4.285715
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)

Ich möchte auch mal wieder etwas zum Kreaivwettbewerb beitragen. Dieses Kostüm wurde für eine Faschingsparty 2014 genäht. Es handelt sich um das Kostüm der Eiskönigin Elsa aus dem neusten Disney Film "Die Eiskönigin". Dazu passend habe ich auch noch ein Anna Kostüm genäht (vielleicht zeige ich das beim nächsten Kreativwettbewerb). Das Kostüm besteht aus einem Rock, Corsage, transparentem Shirt darunter und Umhang. Die Schnitte hierfür habe ich selbst entworfen. Der Rock besteht aus hellblauem Satin mit einer Schicht sehr schön glitzernden Organza darüber. Er hat hinten eine Schleppe und vorne seitlich einen Schlitz. Die Corsage beseht ebenfalls aus Satin. Sie war das aufwendigste Teil am ganzen Kostüm, da ich alle Pailletten von Hand aufgenäht habe. Zudem habe ich keine Pailletten gefunden, die von Form und Farbe gepasst hätten, deshalb habe ich große Scheibenpailletten in Form geschnitten. Für das transparente Shirt müsste ich aus Zeitmangel auf einen kleinen Trick zurückgreifen. Es handelt sich dabei eigntlich um eine zerschnittene Strumpfhose. Daran habe ich nur noch eine Paillettenborte angenäht. Der Umhang war ebenfalls sehr aufwendig. Er besteht aus Glitzerchiffon. Er wurde auch noch zusätzlich mit Schneeflocken aus Glitzerpulver versehen. Dazu habe ich verschiedene Schneeflockenformen aus Papier ausgeschnitten und auf den Umhang gesteckt. Die frei leigenden Stellen habe ich dann mit Sprühkleber besprüht und so silbernes und türkises Glitzerpulver in Schneeflockenform aufgeklebt. Ich habe noch eine ganze Weile danach und nach mehrmaligem Staubsaugen Glitzer in meiner Wohnung gefunden. Auch wenn die Zeit bis zur Party recht knapp bemessen war, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und wir hatten viel Spaß auf der Party! Ich hoffe euch gefällt mein Elsa Kostüm!

Inhalt abgleichen