Skip to main content

Filz

AUFZIEHPUPPE

0
Eigene Bewertung: Keine

Ich möchte mit meinem Kostüm ''AUFZIEHPUPPE'' beim Wettbewerb mitmachen.
Ich habe es nach eigenem Entwurf in vielen Stunden Handarbeit angefertigt.
Es besteht aus einer schwarzen Taft Korsage, wo an der Seite ein Rock aus rot-silbernen Satin angenäht ist. Die Herzen sind aus Filz mit Ziernähten, der Hut ist auch aus Filz, worauf ein Pferdeschwanz aus Kunsthaar befestigt und rundherum mit Strass verziehrt. wurde. Der Schlüssel ist am Rücken mithilfe eines festen Gürtels befestigt. Dieser ist aus Styropor geschnitten und mit Pappmache geformt, und mit Glanzfolien und Verziehrungen veredelt.

Weihnachtliches Cosplay - Orihime

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Auch ich möchte mal wieder am Kreativwettbewerb teilnehmen, passend zur Jahreszeit mit einem weihnachtlichen Cosplay-Kostüm.

Es handelt sich um Inoue Orihime aus dem Manga Bleach, die dieses Kleid auf einem Kapitel-Cover trägt.

Genäht ist das Kleid nach einem abgeänderten Kaufschnitt, ebenso die Mütze und Armstulpen. Das Kostüm ist komplett aus Pannesamt gefertigt. Dieser Stoff ist meiner Meinung nach für Vieles ungeeignet, da ihm der starke Glanz schnell etwas "Billiges" verleiht; für ein Weihnachts-Kleid fand ich dieses Glänzen und Schimmern aber gerade geeignet.

Die Plüschborte an den Rändern ist eigentlich Plüschstoff-Meterware, die ich in entsprechende Streifen geschnitten habe.

Die schwarze Blume am Kleid habe ich aus Filz selbst gefertigt.

Das passende Kostüm meiner Freundin, die Kuchiki Rukia aus dem gleichen Manga darstellt, habe ich ebenfalls genäht.

 

Cosplay C.C. - Code Geass

Bild von stoffe.de
4.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)

Mit diesem Beitrag, möchte ich gerne zum Abschluss des Jahres am Kreativwettbewerb November/Dezember teilnehmen.

Name des Kostüms: C.C.

Der dargestellte Charakter stammt aus der japanischen Animeserie "Code Geass". Hier habe ich die "Empress-Version" dargestellt.
Auf den Bildern ebenfalls zu sehen, ist ihr Maskottchen "Cheese-kun".

Das Cosplay insgesamt besteht aus ca 15 meter stoff, da der Rock eine Schleppe von ca 30cm beträgt und von den Gürtelteilen noch einmal 15cm auf dem Boden liegen.

Die Halskette, das Oberteil, der Rock, sowie Handschuhe und Stulpen sind aus gewöhnlichem Dekostoff entstanden. Für die Schuhe habe ich weißen Jersey benutzt.
Des weiteren wurden ca 12 rote Steine verarbeitet und knapp 20 grüne Schmucksteine, die an den Seiten der "Ärmel" und des Gürtels, sowie der Gürtelteile mit jeweils 2 weißen Perlen festgemacht sind.
Die goldenen Verzierungen sind alle aus Satin-Schrägband entstanden.

Die Krone besteht aus Moosgummi und einem Haarreif.

Cheese-kun ist aus einer gelben Fleecedecke entstanden, die ich mit eigenem Schnittmuster zurecht geschnitten habe.
Anschließend füllte ich ihn mit Watte und verschloß das Ganze.
Zum Ende hin bekam er noch einen Filzzylinder, den ich ebenfalls mit Watte ausstopfte und ein Gesicht, welches zuvor aus Filz ausgeschnitten und anschließend aufgeklebt wurde.

Alles zusammen, betrug die Arbeitszeit knapp 3 Tage.

Materialien:
- Dekostoff
- Fleece
- Filz
- Moosgummi
- eigene Schnittmuster
- Dekosteine
- Schrägband
- Heißkleber
- Watte

Dieser Beitrag stammt von Nina-Vienna W.

Pokemon Beutel, Motiv Absol

3
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (3 Bewertungen)

Hier seht ihr meinen selbst genähten Rucksack/ Beutel mit dem Motiv des Pokemon Absols. Der Beutel wurde komplett per Hand genäht, da ich zu diesem Zeitpunkt keine Nähmaschine zur Verfügung hatte. Er besteht zum Großteil aus Pannesamt und wurde innen mit Filz verstärkt, damit der Inhalt nicht nach unten durchhängt. Das Motiv bestellt ebenfalls aus zugeschnittenen Filzteilen. Der Beutel wird oben mit einem Saumband zugezogen und so verschlossen. Hinten habe ich noch zwei Träger angenäht, damit der Beutel bequem auf dem Rücken getragen werden kann

Beutel, zugeschnürt

 

 

Beutel, offen mit gut sichtbarem Motiv

Beutel, offen und mit gut sichtbaren Trägern

 

Das Pokemon, das als vorlage diente:

 

Junges Gemüse - der Mais

Bild von milka1509
3.416665
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.4 (12 Bewertungen)

Hallo zusammen!!

Heute möchte ich euch mein Kostüm vorstellen, das ich mir für den diesjährigen Weiberfasching genäht habe. Das Thema heißt "Junges Gemüse", es war ein Gruppenkostüm mit meinen 3 Freundinnen. Mein Kostüm stellt einen Maiskolben dar.
 
Das Kleid stellt den Maiskolben dar.
Ich habe dafür einen Burda Schnitt leicht abgewandelt. Die Maiskörner sind aus Filz auf appliziert und wattiert, dass sie Volumen bekommen. Am Halsausschnitt und am Saum habe ich ein Gummiband eingezogen um das ganze Kleid voluminös zu gestalten.
 
Die Weste stellt die Maisblätter dar, in diese ist der Mais eingehüllt. Auch die Weste ist wattiert und längs mehrfach abgesteppt.
Hier meine Maistasche.
Hier ein Foto, wo ich mein Kostüm trage.
Ich hoffe euch gefällt mein Kostüm.
LG Milka
 
 
Inhalt abgleichen