Übergangsmütze / Frühjahrsmütze aus Bündchen

Übergangsmütze / Frühjahrsmütze aus Bündchen

Du brauchst:

Bündchen (evtl. Jerseystoff), Schere, Nähmaschine, Garn

Schritte:

Das Bündchen aufeinander falten, so dass es zwei Lagen entstehen.

Den Schnitt auf den Stoff übertragen, so dass es zwei Mützen quasi nebeneinander sind.

Ausschneiden.

Nun die Mützen rechts auf rechts falten, so dass es jetzt die zwei Mützen  quasi übereinander sind.

Die seitliche Naht schließen.

Jetzt die Mützen ineinander falten, so dass es außen die Innenseite von der Mütze ist.

Jetzt die kleinen Abnäher schließen.

Nun die beiden Teile miteinander an dem Bogen entlang zusammennähen.

Die Mütze auf rechts wenden und fertig.

Bei Wunsch kann man die Mütze mit einer Applikation o.ä. verschönnern.

Schlagworte Nähanleitungen: