Hundekleid aus Baumwolle

Du benötigst:

Baumwollstoff

Schrägband

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Zuschnitt

Den Schnitt / die Vorlage im Anhang auf den Stoff übertragen und die Teile zuschneiden.

Schritt 2: Halsausschnitt

Fasse den Halsausschnitt (rot markierten Stellen) mit dem Schrägband ein.

Schritt 3: Seitennähte

 

Lege das Rücken- und das Bauchteile rechts auf rechts aufeinander und steppe die Seitennähte zusammen (die blau markierten Stellen).

Schritt 4: Träger, Armlöcher

 

Fasse die Armlöcher mit dem Schrägband, lasse zwischen dem Rücken- und Bauchteil ca. 10 cm Schrägband frei. (s: Bild)

Schritt 5: Rüsche

Nähe die Rüsche an das Rückenteil, lege dabei kleine Falten am Rüschenteil, damit die Länge mit dem Rückenteil übereinstimmt (rechts auf rechts legen und von links nähen).

Schritt 6: Saum

Mache einen Saum am Rüschenteil oder fasse die Stoffkante ebenfalls mit dem Schrägband ein.

Fertig!

Schlagworte Nähanleitungen: