Kleid

Kleid

Das Kleid besteht aus leichtem Jerseystoff. An der Taille ist es mit Gummiband und an den Ärmeln mit Gummikordel eingearbeitet. Am Halsausschnitt und an de Unterkante des Oberteils sind in der Mitte Falten angenäht. Das Unterteil des Kleides ist doppellagig angenäht.

Schnittmuster und Nähanleitung ist im Anhang!

Materialien:

- 3x  62 cm x 45 cm (2x Vorderteil und 1x Rückenteil)

- 2x  40 cm x 15 cm (Ärmel)

- 1x  120 cm x 85 cm (Unterteil/ Rockteil)

- 1x Gummiband ca. 50 cm und 2x Gummikordel ca. 15 cm

- Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Nahttrenner, Schere, Maßband, Lineal und Stift

- T-Shirt als Vorlage oder Schnittmuster benutzen

Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/81-1773-069_viskosejersey-leicht-13.html?$category=hrjc3ajcvzx (Alternative)

http://www.stoffe.de/49-53379496_vlieseline-buegeleinlage-h250-2.html?q=b%C3%BCgelvlies

 

 

Hier die passenden Artikel:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- T-Shirt auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

- Unterteil  (Maße: siehe 120 cm x 85 cm oder Schnittmuster auf Stoff legen) einzeichnen und ausschneiden

2. Schritt:

- 2 Vorderteile nehmen

- an Oberkante und Unterkante des Vorderteils Mittelpunkt finden und mit Stecknadel/ Stift markieren

- von der Mitte nach außen Falten einarbeiten, fixieren und zunähen

3. Schritt:

- Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

- Schulterkanten mit Stecknadeln fixieren und mit Overlockmaschine versäubern

4. Schritt:

- Ärmel auf Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

- Kanten fixieren und versäubern

5. Schritt:

- beide Teile rechts auf rechts legen

- Seitenkanten fixieren und versäubern

6. Schritt:

- Ärmelkanten, Halsausschnittkante und Unterkante des Oberteils mit Bügeleinlage bügeln

- alle Kanten mit Overlockmaschine versäubern

7. Schritt:

- Ärmelkante 1x nach innen falten und zunähen

- Gummikordel nehmen und an Sicherheitsnadel binden

- Gummikordel in die Falten einfädeln und Enden zuknoten

- Halsausschnittkante 1x nach innen falten und zunähen (kein Gummikordel einfädeln!)

8. Schritt:

- Unterteil des Kleides nehmen und 1x rechts auf rechts falten (wichtig: senkrecht!)

- Seitenkante mit Stecknadeln fixieren und versäubern

9. Schritt:

- Unterteil des Kleides falten wie in der Abbildung (sollte ein Schlauch ergeben)

- Oberkante des Unterteils mit Stecknadeln fixieren und versäubern

10. Schritt:

- Oberkante des Unterteils ca. 2 cm nach innen falten und zunähen (an der Versäuberung nähen!)

11. Schritt:

- Oberteil des Kleidesmit Unterteil des Kleides rechts auf rechts legen

- Kante fixieren und versäubern

- zw. 2 cm eine kleine Öffnung an der Seite mit Nahttrenner machen

12. Schritt:

- Gummiband nehmen und durch die Öffnung einfädeln

- beide Enden de Gummibandes herausziehen und zunähen wie in der Abbildung

Schlagworte Nähanleitungen: