Nähanleitung Hut

Hut

 

Hut aus Fellimitat

Nähanleitung Hut

Hier noch ein Beispiel mit verschieden Stoffen.

Nähanleitung Hut

 

Material:

ca. 40cm Oberstoff (1,5m breit) und genauso viel Futterstoff.

Natürlich kann es auch der gleiche Stoff sein.

Es eignen sich warme Stoffe wie Fellimitat, Fleece, Walk, Flanell.

Garn, Lineal, Zirkel, Maßband, Nadeln, Schere, Schneiderkreide

 

Arbeitsaufwand: 1Stunde

 

Arbeitsschritte:

 

1. 

Kopfumfang messen. Im Beispiel 53cm. Aus dem Umfang errechnet sich der Durchmesser des Kreises für den Hutdeckel (hier 16.87). 

2. 

Schnittmuster erstellen. 

Nähanleitung Hut

Mit dem Zirkel einen Kreis mit den Maßen des Durchmessers auf ein Blatt Papier aufzeichnen ausschneiden.

Den Kreis auf den Stoff übertragen und 2x ausschneiden, dabei die Nahtzugabe von 1cm nicht vergessen.

Nun zwei rechteckige Steifen von 53cm Länge und 12cm Breite ausschneiden. Bei einem anderen Kopfumfang Länge ändern. Auch hier an die Nahtzugaben von 1cm denken.

Jetzt noch einen Umschlag von 53cm Länge von 15cm Breite ausschneiden.

3. 

Seitennähte des Umschlages, sowie der beiden Seitenteile nacheinander erst festheften, dann steppen und versäubern.

Nähanleitung Hut

4.

Ein Seitenteil rechts auf recht an einen Kreis heften (das ist der aufwendigste Teil des Hutes). und anschließend ansteppen, sowie versäubern. Mit dem anderen Seitenteil und dem Kreis wiederholen.

Nähanleitung Hut 

Nun legt man die beiden Kreise aneinander und steppt sie zusammen.

Nähanleitung Hut

Das gibt dem Hut mehr Stabilität. Allerdings sollte man zum wenden die letzten 4cm aussparen.

5. 

Hut so wenden, dass der Oberstoff außen und er Futterstoff innen ist.

6.

Umschlag mittig falten, rechte Seite außen. Umschlag zwischen die Seitenteile schieben und diese gleichzeitig 1,5cm nach innen einschlagen. Mit entsprechend vielen Nadeln feststecken und schmal am Rand ansteppen.

Nähanleitung Hut

Nähanleitung Hut

7.

Umschlag nach außen falten. 

Hut ist fertig.

 

 

 

 

 

 

 

Schlagworte Nähanleitungen: