Nähanleitung: Luftballonhülle

Nähanleitung, Stoffe, Weihnachten, Ball, Luftballonhülle

Luftballonhülle, Tast-Labyrinth und Tastbuch sind drei schnelle Nähideen für Weihnachten.

Sie suchen noch Ideen für Weihnachtsgeschenke, die Sie auf die Schnelle nähen können? Eine Idee von uns: die Luftballonhülle.

Wie man einen Luftballon mit einer Hülle aus Stoff zu einem vielseitigen Spielzeug verwandeln kann, das zeigen wir Ihnen in der neuen Nähanleitung von www.stoffe.de.

Luftballonhülle, Material, Stoffe

Material:    Baumwollstoff ( ca. 50 x 50 cm)
                    Schere
                    Nähgarn
                    Stecknadeln
                    Schnittmuster (Teil 1 und Teil 2)
                    Nähmaschine
                    Luftballons

Schnitt auf den Stoff übertragen:

Stoffe, Weihnachten, Nähanleitung, Luftballonhülle, Zuschnitt

Schneiden Sie die Schnittteile aus der Vorlage mit einer Papierschere aus. Dann schneiden Sie die Schnittteile aus dem Stoff zu. Legen Sie den Schnitt dazu auf den Stoff und stecken ihn mit zwei Stecknadeln fest. Unser Schnitt enthält die Nahtzugabe bereits, also können Sie einfach an der Papierkante entlang schneiden. So schneiden Sie die sechs Teile für die Hülle und die drei Teile für den Boden aus.

Öffnung vorbereiten:

Nähanleitung, Luftballonhülle, Nähen, Stoffe, Weihnachten

Damit Sie den Luftballon später in der Hülle aufblasen können, benötigen Sie eine Öffnung im Boden der Hülle. Dafür legen Sie zwei Bodenteile mit der rechten Seite, das ist bei bedruckten Baumwollstoffen meist die Seite mit dem schönen Druck, aufeinander. Dann steppen Sie in zwei entgegengesetzten Ecken des Sechsecks zwei kleine Linien ca. 2,5 cm lang. Am besten mehrfach hin- und zurücksteppen, da diese Stelle gut halten muss.
Anschließend das Sechseck auseinander klappen und schon hat man ein Sechseck mit Öffnung in der Mitte.

Nähanleitung, Luftballonhülle, Öffnung

Hüllenteile an den Boden mit Öffnung nähen:

Nähen, Nähanleitung, Luftballonhülle

Als nächstes nähen Sie die sechs Hüllenteile an den Boden. Dabei schließt der Nähmaschinenfuß mit der Stoffkante ab. Die erste Naht geht am einfachsten, bei den anderen Nähten müssen Sie etwas darauf achten, dass immer nur zwei Stofflagen unter dem Nähmaschinenfuß liegen. Am Anfang und Ende der Naht jeweils kurz hin- und zurück nähen, um die Naht zu sichern.

Lange Seite der Hüllenteile nähen:

Nähen, Nähanleitung, Luftballonhülle

Nun können Sie die langen Seiten der Hüllenteile aneinander nähen, wieder im Abstand des Nähmaschinenfußes zur Stoffkante.

Zusammengenähte Hüllenteile an den Boden nähen:

Nähanleitung, Luftballonhülle, Ball, Spielen

Als nächstes nähen Sie den Schlauch aus Hüllenteilen an den Boden. Dabei schließt der Nähmaschinenfuß mit der Stoffkante ab. Achten Sie darauf, das immer nur zwei Stofflagen unter dem Nähmaschinenfuß liegen. Wieder am Anfang und Ende der Naht jeweils kurz hin- und zurück nähen, um die Naht zu sichern.

Luftballonhülle, Ball

Schon ist die Luftballonhülle fertig und Sie können den Luftballon durch die Öffnung hineinlegen und aufblasen.

Viel Spaß beim Spielen!

 

Die Anleitung entstand nach einer Idee von Maria.

 

Schlagworte Nähanleitungen: