Skip to main content

Stoffige Buchhülle

0
Eigene Bewertung: Keine

Manchmal gefallen mir die Designs von meinen Kritzel-, Schreib- und Zeichenbüchern einfach nicht mehr und dann nähe ich mir gerne eine eigene Hülle, die man dann je nach Belieben gestalten kann.

Materialien:

-Stoff(Größe hängt vom zu verkleidenden Buch ab)

-ein Buch

-diverse Dekorationsartikel wie Knöpfe, Borten, Bänder, Federn, Perlen, Filz usw.

1.Zuerst legen wir das Buch auf den Stoff und das mit reichlich Rand. Testet, ob der Rand ausreicht, um dass man ihn bis zum Buchrücken umschlagen kann. Wenn ja, dann könnt ihr nun den Umschlag fest auf den Stoff pressen, so dass der Buchrücken sowie Front und Rückseite glatt aufliegen, und die Kontur des Umschlags nachziehen. Markiert euch am besten die Stellen, an denen die Front- und Rückseite auf den Buchrücken treffen, denn bis hierher dürft ihr die Taschen des Umschlags später nur zunähen. Nun das Stück Stoff ausschneiden (!!!Denkt an das umzuschlagende Stoffstück!!! Und natürlich an die Schnittzugabe).

 

2.Nun klappt den Stoff einmal um eine Seite des Umschlags, genau an der Kante. Jetzt faltet den überstehenden Stoff bis an den Buchrücken. Feststecken und ca. mit 1cm Abstand von der Kante nähen. Das gleiche auf der anderen Seite.

 

3.Jetzt geht es ans Verzieren von Vorder-und Rückseite der Buchhülle. Passend zu meinem Seifenblasenstoff habe ich mich für einen kugelrunden Fischie aus Fleece entschieden. Mit Stecknadeln befestigt habe ich die einzelnen Teile mit Nähmaschine und per Hand aufgenäht. Markiert euch am besten den Rahmen auch auf der anderen Seite des Stoffes und achtet darauf, eurer Motiv auf der richtigen Seite anzubringen, sonst kann es später passieren, dass es auf der Rückseite des Buches zu sehen ist, statt auf der Vorderseite.

4.Nachdem ihr den Umschlag nach euren Wünschen verziert habt, klappt ihr beide Seiten bis an die markierten Kanten um und steckt die beiden Stofflagen jeweils fest. Eurer Motiv sollte nun innen liegen. Näht nun die obere und untere Kante der Vorder- und Rückseite jeweils genau bis zum Schnittpunkt mit dem Buchrücken zu. Überschüssigen Stoff abschneiden und Kanten bei fransigem Stoff mit dem Zickzackstich verschließen(!!!lasst an der Stelle, wo der Buchrücken ist, ein bisschen mehr Rand stehen, klappt ihn um und näht ihn ab, so hat man auch dort eine schöne Kante).

5.Die Buchhülle umdrehen, die Vorder- und Rückseite des Buches aneinander legen und jeweils in die Taschen schieben.

 

FERTIG.