Skip to main content

Fleece

warme Hausschuhe mit Innenfutter

0
Eigene Bewertung: Keine

Du benötigst:

Fleece

Fellimitat

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnittmuster

Der Schnittmuster in Anhang auf die gewünschte Größe ändern und ausdrücken, ausschneiden.

Schritt 2: Zuschnitt

Schneide alle Teile aus dem Stoff (Aus dem Außenstoff (hier Fleece) und aus dem Innenstoff  (Fellimitat o.ä)

Schritt 3: Sohle und oberes Teil zusammennähen

Lege die Sohle und das obere Teil  rechts auf rechts aufeinander und steppe drum herum.

Bei den Teilen aus dem Futterstoff nicht ganz zu Ende nähen, ein kleines Stück ca. 10 cm offen lassen.

Schritt 4: Außen und Futterteile zusammennähen

Wende den Außenschuh auf rechts, das aus dem Futterstoff lass auf links (s. Bild), schiebe das Außenschuh in das Futterstoffschuh und steppe zusammen.

Schritt 5: Wenden, Öffnung schließen

Wende die Schuhe auf rechts, so dass außen der Außenstoff ist.

Schließe die Öffnung im Futterstoff-Schuhe mit ein paar Handstichen.

Fertig!

Weste aus Fleece für kalte Tage

0
Eigene Bewertung: Keine

Die Weste lässt sich von beiden Seiten tragen.

Du benötigst:

Fleece

Teilbaren Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnitt

Für den Schnitt einfach einen Top, Shirt oder Ähnliches benutzen oder du kannst meine Vorlage im Anhang benutzen.

Schritt 2: Zuschnitt

Schneide aus einem Stoff 1x Rückenteil und 1x Vorderteile, was in der Mitte durchgeschnitten ist, aus dem anderen Stoff noch mal gleiche Teile zuschneiden.

Schritt 3: Taschen

Seitlich habe ich zwei kleine Taschen gemacht.

Habe einfach ein Stück Stoff an der gewünschter Stelle am Vorderteil abgeschnitten (s. Bilder).

Die Schnittfläche mit einem Stück Stoff umfasst. Die beiden Teile habe ich zusammen genäht und so ist eine Tasche geworden.

Schritt 4: Abnäher

Schließe die Abnäher an der Rückseite.

Schritt 5: Seiten- und Schulternähte

Lege die Vorder- und Rückenteile einer Farbe rechts auf rechts aufeinander und schließe die Schulter- und Seitennähte.

Schritt 6: Armlöcher

Lege die beiden Westen rechts auf rechts ineinander und nähe die beiden Armlöcher zusammen, wende auf rechts und steppe fußbreit ab.

Das Gleiche mit anderem Armloch machen.

Schritt 7: Saum

Die beiden Westen rechts auf rechts falten und die unteren Stoffkanten zusammennähen, dann auf rechts wenden.

Schritt 8: Kragen

Für den Kragen aus beiden Stoffen zwei Streifen zuschneiden, Breite ca. 7 cm und die Länge wie der Halsumfang an der West.

Die beiden Teile rechts auf rechts zusammennähen und dann rechts auf die rechts an den Halsausschnitt annähen.

Schritt 9: Reißverschluss

Den Reißverschluss an die Vorderteile annähen, dabei die Stoffkanten einmal nach innen umschlagen und steppen.

Weste ist fertig und lässt sich von beiden Seiten sehr gut tragen. Fleece lasst sich sehr leicht nähen und ist ideal für Näh- Anfänger.

Fertig!

Nierenwärmer oder breiter Schal

0
Eigene Bewertung: Keine

Du benötigst:

Fleece

Teilbaren Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Zuschnitt

Den Stoff nach der Vorlage im Anhang zuschneiden ggf. Mach eigene Größe anpassen.

Du brauchst 1x Rückenteil und 2x Vorderteil  und noch mal das Gleiche spiegelverkehrt (du kannst auch einen anderen Stoff/ andere Farbe benutzen)

Schritt 2: Seitennähte

Lege Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts aufeinander und schließe die Seitennähte.

Schritt 3: Innen- und Außenteile

Lege die beiden Teile rechts auf rechts aufeinander und steppe drum herum bis auf die beiden Seite vorne (da wo später der Reißverschluss eingenäht wird).

Schritt 4: Reißverschluss

Die Stoffkanten vorne einmal nach inne umschlagen und den Reißverschluss einnähen.

Schritt 5: Anziehen und wärmen

Nun kann der Nierenwärmer angezogen werden entweder als Nierenwärmer oder als breiter Schal.

Fertig!

Schoko Cookie - Kissen

0
Eigene Bewertung: Keine

Schoko Cookie ist ein Kissen in süßem Cookie – Look.

Gemacht aus Fleece – weich und kuschelig.

Du benötigst:

Fleecestoff (weiß, braun, rosa)

Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Zuschnitt

Aus dem weißen Stoff zwei Rechtecke( Quadrate) gewünschter Größe zuschneiden (zzgl. Nahtzugabe an jeder Seite), die Ecken etwas abrunden.

Aus dem brauchen Stoff ca. 5 Kreise (4-5 cm Durchmesser zuschneiden)- für die Chocolate Chips.

2x Kreis mit 2 cm Durchmesser für die Augen

1x Bogen für den Mund.

2x Kreis mit ca. 2 cm aus rosa Stoff für die Backen.

Schritt 2: Applizieren

Die Augen, den Mund, die Backen und die Chocolate- Chips auf eins der Teile auf die rechte Seite annähen.

Schritt 3: Zusammennähen

Lege die beiden Rechtecke für das Kissen rechts auf rechts und nähe drum herum bis auf ein Stück in der Reißverschluss-Größe.

Schritt 4: Reißverschluss einsetzen

Den Reißverschluss in die gelassene Öffnung einnähen.

Schritt 5: Füllkissen rein tun

Durch den Reißverschluss eine Passenden Füllkissen rein tun.

Fertig!

Wende – Fahrradsitz - Bezug

0
Eigene Bewertung: Keine

Du benötigst:

Fleecestoff

Baumwollstoff

etwas Gummiband

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Messen

Den Fahrradsitz messen (Länge und Breite), nach gemessenen Maßen einen Schnitt machen oder direkt am Stoff zeichnen.

Schritt 2: Zuschnitt

Den Schnitt / Vorlage auf den Stoff übertragen.

Schneide:

1 x Fahrradsitz aus dem Baumwollstoff

2x  Fahrradsitz aus dem Fleece (damit es weicher ist)

1x Fleece- Seitenstreifen (Breite ca. 10 cm, Länge = Umfang des Fahrradsitzes)

Schritt 3: Seitenstreifen schließen

Seitenstreifen rechts auf rechts legen und an den kurzen Seite zusammennähen.

Schritt 4: Seitenstreifen annähen

- Nimm das Teil aus Baumwolle und ein Teil aus Fleece, lege die rechts auf rechts aufeinander und nähre daran den Seitenstreifen an.

- lege das andere Fleece- Teil obendrauf und nähe es drum herum bis auf eine kleine Öffnung an; durch die Öffnung wenden.

Schritt 5: Saum machen

An dem Seitenstreifen die Saumkante einmal nach innen umschlagen und bis auf eine kleine Öffnung steppen.

Durch die Öffnung Gummiband einfädeln und die Enden zusammennähen.

Über den Fahrradsitz ziehen und losfahren – sehr weich, warm, Schutz gegen Kälte und Schmutz.

Fertg!

Inhalt abgleichen