Skip to main content

Pullover

Sommer Pullover mit Stufen und Kräusel

0
Eigene Bewertung: Keine

Sommer Pullover mit Stufen und Kräusel

 

Der Sommer Pullover besteht aus Jerseystoff. Am Vorder- und Rückenteil sind Stufen eingearbeitet und an den Unterkanten der Stufen wurde gekräuselt/ ausgedehnt. Die Ärmel sind ¾ lang und hat ein Rundausschnitt.

Die Nähanleitung und das Schnittmuster findet Ihr unten im Anhang!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen des Sommer Pullovers.

 

Hier die passenden Artikel anklicken:

http://www.stoffe.de/81-1773-051_viskosejersey-leicht-9.html?$category=hrjc3ajcvzx (Alternative)

http://www.stoffe.de/49-53379440_vlieseline-buegeleinlage-h200-1.html?q=B%C3%BCgelvlies

http://www.stoffe.de/26-3000-580-sl_overlockgarn-580.html?$category=i1nqbz17i5y

http://www.stoffe.de/26-3000-501-sl_overlockgarn-501.html?$category=i1nqbz17i5y

Materialien:

-3x Vorder- und 2x Rückenteil aus Jerseystoff: 62 cm x 50 cm

-2x Ärmel aus Jerseystoff: 45 cm x 34 cm

-etwas Bügelvlies an den Kanten

-sein Top als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden

-Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Schere, Lineal, Maßband und Markierstift

 

Nähanleitung:

1. Schritt:

-sein Top als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden, auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

-einzelne Schritte zur Schnittherstellung

2. Schritt:

-Stufen herstellen

-ca. 10 Abstand zwischen den Stufen lassen

-mit Stecknadeln markieren und ausschneiden wie in der Abbildung

-Vorderteil: 3 Stufen und Rückenteil: 2 Stufen

3. Schritt:

-jetzt die Stufen mit Overlockmaschine kräuseln/ ausdehnen

4. Schritt:

-Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

-Schulterkanten fixieren und zunähen/ versäubern

5. Schritt:

-Ärmelteile auf Ärmellöcher rechts auf rechts legen

-Kanten fixieren und zunähen/ versäubern

6. Schritt:

-Ärmel auf schöne Seite legen und nochmal zunähen wie in der Abbildung

7. Schritt:

-beide Teile rechts auf rechts legen

-Seitenkanten fixieren und zunähen/ versäubern

8. Schritt:

-Halsausschnittkante und Ärmelkanten mit Bügelvliesstreifen bügeln und versäubern

-Kanten 1x nach innen falten und zunähen

Pullover

0
Eigene Bewertung: Keine

Pullover

Der Pullover besteht aus Jerseystoff. Es ist figurbetont geschnitten und hat ein Rundausschnitt . An den langen Ärmeln und am Halsausschnitt sind Falten eingearbeitet. An der Taille ist eine breite Rüsche angenäht.

Die Nähanleitung und mein Schnittmuster ist im Anhang als PDF Datei zum Ausdrucken verfügbar!

 

Materialien:

- 1x Vorder- und 1x Rückenteil: 43 cm x 52 cm

- 2x Rüsche: 52 cm + 20 cm x 22 cm

- 2x Ärmel: 65 cm x 42 cm

- Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Nähnadel, Schere, Lineal, Maßband und Markierstift

- eigenes Top oder mein Schnittmuster verwenden

- Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/57-960039-999_jersey-velvet-ornament.html?q=Jersey%20Velvet%20Ornament (Alternative)

http://www.stoffe.de/49-53379412_vlieseline-buegeleinlage-h180-2.html?q=B%C3%BCgelvlies

 

 

Hier die passenden Artikel anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- Top als Vorlage oder Schnittmuster verwenden, auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

2. Schritt:

- Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

- Schulterkanten mit Stecknadeln fixieren und mit Overlockmaschine versäubern/ annähen

3. Schritt:

- Ärmel auf Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts fixieren

- an Ärmeln Falten einarbeiten (siehe Abbildung!) und versäubern/ annähen

4. Schritt:

- beide Teile rechts auf rechts legen

- Seitenkanten mit Stecknadeln fixieren und versäubern/ zunähen

5. Schritt:

Rüsche vorbereiten:

- beide Streifen rechts auf rechts legen

- an Seiten eine schräge Linie einzeichnen, ausschneiden und versäubern/ zunähen

-Unterkante der beiden Streifen versäubern, 1x nach innen falten und zunähen

-Oberkante der beiden Streifen mit Nadel & Faden zusammenraffen und mit Nähmaschine zunähen

6. Schritt:

- Rüsche an Unterkante des Tops fixieren und annähen/ mit Overlockmaschine versäubern

- weißen Nähgarn herausziehen (da es sonst unschön aussehen würde und die Unterkante sich nicht dehnen würde!)

7. Schritt:

- Bügelvlies zu ca. 2 cm Streifen ausschneiden

- Bügelvliesstreifen an Halsausschnittkante und an Ärmelkanten bügeln und Kanten versäubern

- Kanten 1x nach innen falten und mit Nähmaschine zunähen

8. Schritt:

- Mittelpunkt am Halsausschnitt finden und mit Stecknadel markieren

- je eine Falten auf rechten und auf der linken Seite einarbeiten

- Falten von der Rückseite zunähen (siehe Abbildung!)

Pullover aus Spitzenstoff

0
Eigene Bewertung: Keine

Pullover aus Spitzenstoff

Der Pullover besteht aus Jerseystoff und Spitzenstoff. An den Ärmeln und am Halsausschnitt sind Falten eingearbeitet. Es ist figurbetont geschnitten, hat lange Ärmel und besitzt ein Rundausschnitt.

Schnittmuster und Nähanleitung ist im Anhang!

Materialien:

- 1x Vorder- und Rückenteil aus Jersey- & Spitzenstoff: 64 cm x 50 cm

- 2x Ärmel aus Jersey- & Spitzenstoff: 65 cm x 24 cm

- etwas Bügelvlies (für die Kanten)

- Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Nähnadel, Lineal, Maßband, Markierstift, Kerze und Feuerzeug

- Pullover als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden

- Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/81-3915-018_spitze-classic-7.html?$category=671layb6e14

http://www.stoffe.de/81-5438-018_baumwolljersey-medium-7.html?$category=iaypeza09ws

http://www.stoffe.de/49-53379496_vlieseline-buegeleinlage-h250-2.html?q=B%C3%BCgelvlies

 

 

Hier die passenden Artikel anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- Pullover als Vorlage oder Schnittmuster auf Stoffe legen, einzeichnen und ausschneiden

2. Schritt:

- Spitzenstoffteile auf Vorder- und Rückenteil legen und mit Stecknadeln fixieren

- Bügelvlies nehmen und schmale Streifen ausschneiden (ca. 2 cm)

- Bügelvliesstreifen auf die Unterkanten bügeln und Kanten versäubern

- Kanten 1x nach innen falten und mit Spitzenstoff zunähen

3. Schritt:

- Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

- Schulterkanten mit Stecknadeln fixieren und mit Overlockmaschine versäubern

4. Schritt:

- Spitzenstoffteile auf Ärmelteile aus Jerseystoff legen und mit Stecknadeln fixieren

- Bügelvlies nehmen und 2 schmale Streifen ausschneiden (ca. 2 cm )

- Bügelvlies auf die Kanten bügeln und versäubern

- Kanten 1x nach innen falten und zunähen

5. Schritt:

- Ärmelteile auf Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts legen

- Kanten fixieren und Falte einarbeiten (siehe Abbildung!)

- Kanten mit Overlockmaschine versäubern

6. Schritt:

- beide Teile rechts auf rechts legen

- Seitenkanten fixieren und versäubern

7. Schritt:

- Bügelvlies nehmen und 1 schmalen Streifen ausschneide (ca. 2 cm)

- Bügelvliesstreifen auf Halsausschnittkante bügeln und versäubern

- Kante 1x nach innen falten und zunähen

8. Schritt:

- Mittelpunkt am Halsausschnitt finden und mit Stecknadel markieren

- nach außen ca. 4 cm Abstand lassen und 2 Falten einarbeiten

- Falten mit Nadel & Faden zunähen (siehe Abbildung!)

9. Schritt:

- Unterkante und Ärmelkanten des Spitzenstoffes mit Flamme versiegeln

- fertig!

Pullover (am Vorderteil Reißverschlüsse angenäht und hinten lang gehalten)

0
Eigene Bewertung: Keine

Pullover (am Vorderteil Reißverschlüsse angenäht und Rückenteil etwas lang gehalten)

Materialien:

-1x Vorderteil: 60 cm x 60 cm (Strickstoff)

-1x Rückenteil: 66 cm x 60 cm (Jerseystoff)

-2x Ärmel: 66 cm x 40 cm (Jerseystoff)

-mehrere Streifen v. Bügelvlies (ca. 2 cm)

-2x kurze Reißverschlüsse: ca. 15 cm

-Pullover: Vorderteil verwenden und auch als Vorlage oder mein Schnittmuster

-Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Schere, Maßband, Lineal und Markierstift

Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/81-1773-069_viskosejersey-leicht-13.html?$category=hrjc3ajcvzx

http://www.stoffe.de/49-53379496_vlieseline-buegeleinlage-h250-2.html?q=B%C3%BCgelvlies

 

 

Hier die passenden Stoffe anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- Pullover zu Hand nehmen und Rückenteil sowie beide Ärmel ausschneiden

- Vorderteil auf schwarzen Stoff legen, einzeichnen und an der Unterkante ca. 5 cm dazu nehmen und ausschneiden

- Ärmel vom Pullover nehmen und auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

- oder mein Schnittmuster verwenden (Siehe Anhang!)

2. Schritt:

- Vorderteil nehmen und Mittelpunkt an der Unterkante mit Stecknadel markieren

- von Mittelpunkt nach außen ca. 12 cm Abstand lassen und auch markieren (da Reißverschlüsse an diese Position kommen)

- etwas Bügelvlies nehmen, 2 kleine Streifen ausschneiden und an die beiden Abständen bügeln

3. Schritt:

- auf Bügelvlies eine Reißverschlussöffnung einzeichnen und ausschneiden

- beide Reißverschlüsse in die Öffnungen mit Stecknadeln fixieren und annähen

4. Schritt:

- Bügelvlies nehmen und ein langen Streifen ausschneiden

- Bügelvliesstreifen auf die Schulterkanten und die Ärmelkanten bügeln

- Vorder- & Rückenteil rechts auf rechts legen

- Schulterkanten mit Stecknadeln fixieren und mit Overlockmaschine versäubern

5. Schritt:

- Ärmel an Vorder- & Rückenteil fixieren und versäubern

6. Schritt:

- Vorder- & Rückenteil rechts auf rechts legen

- Seitenkanten mit Stecknadeln fixieren und versäubern

7. Schritt:

- Pullover auf schöne Seiten bringen

- Seitenkanten unten des Rückenteils 1x nach innen falten und mit Nähmaschine zunähen

8. Schritt:

- Bügelvlies nehmen und lange Streifen ausschneiden (ca. 2 cm)

- Bügelvlies an Unterkante des Rückenteils, an den Ärmelenden und an der Halsausschnittkante bügeln

- alle genannten Kanten mit Overlockmaschine versäubern

- genannte Kanten 1x nach innen falten und zunähen

- fertig!

Pullover (mit Bubikragen und Schleife in der Mitte)

0
Eigene Bewertung: Keine

Pullover (mit Bubikragen und Schleife in der Mitte)

Der Pullover besteht aus Jerseystoff. Am Halsausschnitt ist ein Bubikragen mit Schleife eingearbeitet. Es ist figurbetont gehalten und hat lange Ärmel.

Schnittmuster und Nähanleitung ist im Anhang!

Materialien:

-1x Vorder- & Rückenteil: 58 cm x 63 cm

-2x Ärmel: 62 cm x 36 cm

-2x Schleifenfüße: 56 cm x 8 cm

-1x Schleifenkopf: 11 cm x 8 cm

-2x Bubikragen: 33 cm x 13 cm

-1x Streifen für Kragen: 60 cm x 4 cm

-etwas Bügelvlies für Kanten bereit legen

-Nähmaschine, Overlockmaschine, Nähgarn, Stecknadeln, Nähnadel, Schere, Maßband, Lineal, Markierstift und Papier

-Pullover als Vorlage nehmen oder mein Schnittmuster verwenden

Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/81-5438-034_baumwolljersey-medium-11.html?$category=iaypeza09ws

http://www.stoffe.de/49-53379496_vlieseline-buegeleinlage-h250-2.html?q=B%C3%BCgelvli

 

 

Hier auf die passenden Artikel anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- Pullover auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden oder mein Schnittmuster im Anhang verwenden

- am Halsausschnitt und an den Ärmeln des Vorderteils etwas abschneiden

2. Schritt:

- Bubikragen herstellen wie in der Abbildung

3. Schritt:

- Vorder-& Rückenteil rechts auf rechts legen

- Schulterkanten mit Stecknadeln fixieren und versäubern

4. Schritt:

- Ärmel auf Vorder- & Rückenteil rechts auf rechts fixieren und versäubern

5. Schritt:

- beide Teile rechts auf rechts legen

- Seitenkanten fixieren und versäubern

6. Schritt:

- Bubikragen Teile nehmen und rechts auf rechts legen

- Kanten mit Stecknadeln fixieren und versäubern

- zusammengenähte Teile rechts auf rechts legen

- Außenkante fixieren und versäubern

7. Schritt:

- Bubikragen an Halsausschnittkante fixieren und versäubern

8. Schritt:

- Streifen für Bubikragen nehmen

- Streifen fixieren, falten und zunähen wie in der Abbildung

9. Schritt:

- etwas Bügelvlies nehmen und 2 cm lange Streifen ausschneiden

- Bügelvliesstreifen an Unterkante und Ärmelkanten des Pullovers bügeln

- Kanten 1x nach innen falten, fixieren und zunähen

10. Schritt:

- kleinen Streifen nehmen und 1x waagerecht falten

- Kanten zunähen und eine kleine Öffnung lassen

- durch die Öffnung wenden und in Form bügeln

- Schleife falten und mit Nadeln & Faden zunähen

11. Schritt:

- lange Streifen nehmen und beide Teile rechts auf rechts legen

- Kanten fixieren, zunähen und eine kleine Öffnung lassen

- durch die Öffnung wenden und in Form bügeln

12. Schritt:

- Schleifenkopf und Schleifenfüßen zusammennähen und in die Mitte des Bubikragens annähen

Inhalt abgleichen