Skip to main content

Reißverschluss

Sommerkleid

0
Eigene Bewertung: Keine

Du benötigst:

Baumwollstoff

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnittmuster

Schnittmuster in Anhang ist für Gr. 44.

Ausdrücken, zusammenkleben, loslegen.

Der Rock wird aus 6 Teilen zusammengenäht (Rocklänge nach Wunsch, Breite oben = Tailenumfang /6 +NZ, Breite unten = Hüftumfang/6 +15 cm +NZ)

Schritt 2: Zuschnitt

Schneide alle Teile aus dem Stoff  zu, die Nahtzugabe ist im Schnitt NICHT enthalten.

Schritt 3: Vorderteil

Nähe die Falten am Vorderteil, dann lege die beiden Teile rechts auf rechts zusammen und nähe die zusammen.

Schritt 4: Rückenteil

Schließe die Abnäher an dem Rückenteil, dann nähe die beiden Rückenteile zusammen.

Schritt 5: Schulternaht, Seitennaht

Lege das Vorder- und Rückenteile rechts auf rechts aufeinander und schließe die Schulter- und die Seitennähte.

Schritt 6: Halsausschnitt

Nehme das Vorder- und Rückenteilbesatz, nähe die Teile zusammen.

Rechts auf rechts an den Halsausschnitt legen und steppen, danach nach innen umschlagen und steppen.

Schritt 7: Ärmel

Die Ärmel schließen und in das Armloch einnähen.

An den unteren Stoffkante Falten setzen und mit Schrägband einfassen.

Schritt 8: Rock

Alle Rockteile rechts auf rechts miteinander zusammennähen.

Schritt 9: Saum

An den unteren Stoffkante beim Rock einen Saum machen (den Stoff zweimal nach innen umschlagen und steppen).

Schritt 10: Oberteil und Rock zusammennähen

Lege das Oberteil und das Rock rechts auf rechts aufeinander und nähe die zusammen.

Fertig!

Weste aus Fleece für kalte Tage

0
Eigene Bewertung: Keine

Die Weste lässt sich von beiden Seiten tragen.

Du benötigst:

Fleece

Teilbaren Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnitt

Für den Schnitt einfach einen Top, Shirt oder Ähnliches benutzen oder du kannst meine Vorlage im Anhang benutzen.

Schritt 2: Zuschnitt

Schneide aus einem Stoff 1x Rückenteil und 1x Vorderteile, was in der Mitte durchgeschnitten ist, aus dem anderen Stoff noch mal gleiche Teile zuschneiden.

Schritt 3: Taschen

Seitlich habe ich zwei kleine Taschen gemacht.

Habe einfach ein Stück Stoff an der gewünschter Stelle am Vorderteil abgeschnitten (s. Bilder).

Die Schnittfläche mit einem Stück Stoff umfasst. Die beiden Teile habe ich zusammen genäht und so ist eine Tasche geworden.

Schritt 4: Abnäher

Schließe die Abnäher an der Rückseite.

Schritt 5: Seiten- und Schulternähte

Lege die Vorder- und Rückenteile einer Farbe rechts auf rechts aufeinander und schließe die Schulter- und Seitennähte.

Schritt 6: Armlöcher

Lege die beiden Westen rechts auf rechts ineinander und nähe die beiden Armlöcher zusammen, wende auf rechts und steppe fußbreit ab.

Das Gleiche mit anderem Armloch machen.

Schritt 7: Saum

Die beiden Westen rechts auf rechts falten und die unteren Stoffkanten zusammennähen, dann auf rechts wenden.

Schritt 8: Kragen

Für den Kragen aus beiden Stoffen zwei Streifen zuschneiden, Breite ca. 7 cm und die Länge wie der Halsumfang an der West.

Die beiden Teile rechts auf rechts zusammennähen und dann rechts auf die rechts an den Halsausschnitt annähen.

Schritt 9: Reißverschluss

Den Reißverschluss an die Vorderteile annähen, dabei die Stoffkanten einmal nach innen umschlagen und steppen.

Weste ist fertig und lässt sich von beiden Seiten sehr gut tragen. Fleece lasst sich sehr leicht nähen und ist ideal für Näh- Anfänger.

Fertig!

Schoko Cookie - Kissen

0
Eigene Bewertung: Keine

Schoko Cookie ist ein Kissen in süßem Cookie – Look.

Gemacht aus Fleece – weich und kuschelig.

Du benötigst:

Fleecestoff (weiß, braun, rosa)

Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Zuschnitt

Aus dem weißen Stoff zwei Rechtecke( Quadrate) gewünschter Größe zuschneiden (zzgl. Nahtzugabe an jeder Seite), die Ecken etwas abrunden.

Aus dem brauchen Stoff ca. 5 Kreise (4-5 cm Durchmesser zuschneiden)- für die Chocolate Chips.

2x Kreis mit 2 cm Durchmesser für die Augen

1x Bogen für den Mund.

2x Kreis mit ca. 2 cm aus rosa Stoff für die Backen.

Schritt 2: Applizieren

Die Augen, den Mund, die Backen und die Chocolate- Chips auf eins der Teile auf die rechte Seite annähen.

Schritt 3: Zusammennähen

Lege die beiden Rechtecke für das Kissen rechts auf rechts und nähe drum herum bis auf ein Stück in der Reißverschluss-Größe.

Schritt 4: Reißverschluss einsetzen

Den Reißverschluss in die gelassene Öffnung einnähen.

Schritt 5: Füllkissen rein tun

Durch den Reißverschluss eine Passenden Füllkissen rein tun.

Fertig!

Jeansrock (sichtbare Nähte, Schlitz in der Mitte der Rückseite, verdeckter Reißverschluss mittig

0
Eigene Bewertung: Keine

Jeansrock (sichtbare Nähte, Schlitz in der Mitte der Rückseite, verdeckter Reißverschluss mittig)

Der Rock besteht aus Jeansstoff (Stretch). Es hat einen verdeckten Reißverschluss in der Mitte sowie einen Schlitz mittig auf der Rückseite. Außerdem wurden sichtbare Nähte in den Stoff eingearbeitet und 2 Falten vorne und 2 Falten hinten angenäht.

Nähanleitung und Schnittmuster ist m Anhang!

 

Materialien:

-1x Vorder- und 1x Hinterteil: 45 cm x 56 cm

-1x Reißverschluss: ca. 20 cm

-sein eigenen Rock als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden

-Nähmaschine, Overlockmaschine, Stecknadeln, Nahttrenner, Schere, Lineal, Maßband und Markierstift

-Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/81-0500-08_denim-light-3.html?$category=g0u2gh88u04 (Alternative)

 

 

Hier die passenden Artikel anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

-Rock als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden, auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

2. Schritt:

-Mittelpunkt an der Ober- und Unterkante des Vorder- und des Hinterteils markieren und eine senkrechte Line einzeichnen

-senkrechte Linien durchschneiden

3. Schritt:

-Mittelkanten mit Overlockmaschine versäubern

4. Schritt:

-Mittelkanten des Vorder- und des Hinterteils rechts auf rechts legen

-Kanten mit Nähmaschine zunähen (wichtig: ca. 1 cm Abstand lassen, siehe Abbildung!)

5. Schritt:

-Reißverschluss auf die Rückseite der Mittelkante des Vorderteils annähen

-Mittelnaht mit Nahttrenner lösen

-versäuberte Kanten zunähen (damit es nicht absteht!)

6. Schritt:

-Hinterteil: versäuberte Kanten zunähen (damit es nicht absteht!)

-ca. 6 cm Schlitz annähen und Mittelnaht mit Nahttrenner lösen

7. Schritt:

-Falten wie in der Abbildung einzeichnen und zunähen

8. Schritt:

-Vorder- und Hinterteil rechts auf rechts legen

-Seitenkanten fixieren und versäubern/ zunähen

9. Schritt:

-Ober- und Unterkante des Rockes mit Overlockmaschine versäubern

-Kanten 1x nach innen falten, fixieren und mit Nähmaschine zunähen

 

Latzrock

0
Eigene Bewertung: Keine

Latzrock

Der Latzrock besteht aus Baumwollstoff. Es ist figurbetont geschnitten, hat eine Falte vorne und ein versteckten Seitenreißverschluss sowie 2 Träger mit Knöpfen.

Nähanleitung und Schnittmuster ist im Anhang!

 

Materialien:

-1x Vorder-& Hinterteil: 40 cm x 52 cm

-2x Bund: 44 cm x 14 cm

-2x Streifen: 104 cm

-1x Reißverschluss: ca. 20 cm

- eigenen Rock als Vorlage oder mein Schnittmuster verwenden

- Nähmaschine, Overlockmaschine, Stecknadeln, Nähnadel, Nähgarn (farbig und farblos),Nahttrenner Schere, Lineal, Maßband und Markierstift

- Links zu den Stoffen:

http://www.stoffe.de/37-1059-013_checks-soft-3mm-2.html?$category=7buim9s9gzh (Alternative)

 

 

Hier die passenden Artikel anklicken:

Nähanleitung:

1. Schritt:

- Rock als Vorlage oder Schnittmuster verwenden, auf Stoff legen, einzeichnen und ausschneiden

2. Schritt:

- Vorder- und Hinterteil rechts auf rechts legen

- Seitenkanten mi Overlockmaschine versäubern

- Seitenkanten mit Stecknadeln fixieren und zunähen

3. Schritt:

- 2 Streifen für Bund nehmen

- beide Teile rechts auf rechts legen

- Seitenkanten mit Overlockmaschine versäubern und zunähen

- Bund 1x waagerecht falten

4. Schritt:

- Bund auf die Oberkante des Rockes rechts auf rechts legen

- Falte auf der Vorderseite machen, mit Stecknadeln fixieren und mit Nähmaschine zunähen

5. Schritt:

- beide Streifen für Träger nehmen

- Streifen 1x senkrecht rechts auf rechts legen und Kanten zunähen

- beide Streifen wenden und bügeln wie in der Abbildung

- erste Enden zur einer halben Rundung einzeichnen, zunähen und ausschneiden

- beide Teile wenden und in Form bügeln

6. Schritt:

- beide Träger auf die Rückseite fixieren, Kanten erst mit Nähmaschine zunähen und dann mit Overlockmaschine versäubern (damit sich nichts verschiebt)

7. Schritt:

- auf die Seitenkante Reißverschluss fixieren und annähen

8. Schritt:

- mittige Naht mit Nahttrenner lösen

9. Schritt:

- abstehende und lockere Teile von der Öffnung mit farblosen Nähgarn festnähen

10. Schritt:

- Vorderseite des Bundes und der Träger kleine Punkte markieren

- Knöpfe am Bund annähen und Knopflöcher an Träger einarbeiten (und mit Nahttrenner lösen)

11. Schritt:

- Unterkante des Rockes 2x nach innen falten, mit Stecknadeln fixieren und zunähen

12. Schritt:

- Träger an der Kreuzung und auf der Rückseite des Bundes mit farblosen Nähgarn zunähen

 

Inhalt abgleichen