Weste aus Fleece für kalte Tage

Die Weste lässt sich von beiden Seiten tragen.

Du benötigst:

Fleece

Teilbaren Reißverschluss

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnitt

Für den Schnitt einfach einen Top, Shirt oder Ähnliches benutzen oder du kannst meine Vorlage im Anhang benutzen.

Schritt 2: Zuschnitt

Schneide aus einem Stoff 1x Rückenteil und 1x Vorderteile, was in der Mitte durchgeschnitten ist, aus dem anderen Stoff noch mal gleiche Teile zuschneiden.

Schritt 3: Taschen

Seitlich habe ich zwei kleine Taschen gemacht.

Habe einfach ein Stück Stoff an der gewünschter Stelle am Vorderteil abgeschnitten (s. Bilder).

Die Schnittfläche mit einem Stück Stoff umfasst. Die beiden Teile habe ich zusammen genäht und so ist eine Tasche geworden.

Schritt 4: Abnäher

Schließe die Abnäher an der Rückseite.

Schritt 5: Seiten- und Schulternähte

Lege die Vorder- und Rückenteile einer Farbe rechts auf rechts aufeinander und schließe die Schulter- und Seitennähte.

Schritt 6: Armlöcher

Lege die beiden Westen rechts auf rechts ineinander und nähe die beiden Armlöcher zusammen, wende auf rechts und steppe fußbreit ab.

Das Gleiche mit anderem Armloch machen.

Schritt 7: Saum

Die beiden Westen rechts auf rechts falten und die unteren Stoffkanten zusammennähen, dann auf rechts wenden.

Schritt 8: Kragen

Für den Kragen aus beiden Stoffen zwei Streifen zuschneiden, Breite ca. 7 cm und die Länge wie der Halsumfang an der West.

Die beiden Teile rechts auf rechts zusammennähen und dann rechts auf die rechts an den Halsausschnitt annähen.

Schritt 9: Reißverschluss

Den Reißverschluss an die Vorderteile annähen, dabei die Stoffkanten einmal nach innen umschlagen und steppen.

Weste ist fertig und lässt sich von beiden Seiten sehr gut tragen. Fleece lasst sich sehr leicht nähen und ist ideal für Näh- Anfänger.

Fertig!

Schlagworte Nähanleitungen: