Weste aus Jeansstoff

Du benötigst:

Jeanstoff

Futterstoff (hier Jersey)

2x Knöpfe

Schere, Garn, Nähmaschine

Hier kommst du direkt zu einigen benötigten Artikeln:

Schritt 1: Schnittmuster

Der Schnittmuster im Anhang ausdrucken und ausschneiden (im Anhang Gr. 98), ansonsten kann du ein Top oder Shirt benutzen.

Schritt 2: Zuschnitt

Lege den Schnittmuster so, dass das Vorderteil direkt an das Rückenteil angrenzt, so entstehen keine Seitennähte.

Gleiche Teile aus dem Jeansstoff und den Futterstoff zuschneiden.

Ich habe für den Futterstoff einen Jerseystoff benutzt.

Schritt 3: Taschen

Für die Taschen kleine Stoffstücke benutzen, die obere Stoffkante zweimal nach innen umschlagen und steppen.

Den kleinen Streifen ist genau so lang wie das Rückenteil, dabei werden die Stoffkanten nach innen umgeschlagen und drum herum gesteppt.

Die Taschen werden seitlich an das Vorderteil angenäht, der Streifen seitlich, quasi an die Seitennähte mittig.

Schritt 4: Zusammennähen

Lege Außen - und Futterteile rechts auf rechts aufeinander und steppe drum herum bis auf die Schulternähte.

Auf rechts wenden und knappkantig absteppen.

Schritt 5: Schulternaht

Die Weste rechts auf rechts falten und die Schulternaht schließen.

Schritt 6: Knopf und Knopfloch

Mache am Vorderen Teil zwei Knopflöcher und nähe zwei Knöpfe an.

Fertig!

Schlagworte Nähanleitungen: