Rapunzel lass dein Haar herunter

Neuer Monat, neues Glück. Hier also das zu meinem Beitrag von letztem Mal passende Rapunzel Kostüm. Alles daran wurde von mir selbst gefertigt.

 

Der Rock besteht aus Baumwollsatin und der Mittelteil aus Baumwolle wurde von hand bemalt. Zudem wurde der Rock rundherum von Hand bestickt und es wurde ein weißer Unterrock mit Spitzenbesatz eingenäht.

 

Für die Corsage hab ich den Stoff mit dem passenden Muster bedrucken lassen. Dazu habe ich voher das Muster am Compter als Bilddatei erstellt. Damit das kleine Chameleon auf der Schulter sitzen bleibt habe in an dessen Bach und auf die Innenseite des Ärmels Magnetverschlüsse angenäht. So kann man ihn abnehmen, aber er fällt beim Laufen nicht runter. Die Schnürung ist nur Verzierung, geschlossen wird das Oberteil hinten mit einem Reißverschluss.

Damit es nicht zu kalt wird habe ich auch für dieses Kostüm einen passenden Umhang genäht. Er besteht aus einem samtartigen Obertsoff und Fleece als Futter. Vorne an den Schultern habe ich das für Rapunzel (zumindest die Disney Varinate) typische Sonnensymbol aufgestickt. Das selbe Symbol habe ich auf dem Rücken mit gelben Satin appliziert.

Das nervenaufreibendste an dem ganzen Kostüm war die Perücke. Ich wollte gerne den Leuchteffekt aus dem Film übernehmen, daher habe ich Lichter in die Perücke eingearbeitet, die mit einem Schalter am Zopfende an- und ausgeschaltet werden können. Der Zopf besteht ansonsten aus einer Perücke, Volumenvlies, 9 Kunsthaartressen, verschiedene Kunstblumen und Unmengen an Kleber und Haarspray.

 

Schlagworte Kreativwettbewerb: